Betrug.Org bietet im Vergleich zu anderen Wetten-Vergleichsportalen viele Vorteile. Der Anbieter hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle Interessenten bei der Wahl des richtigen Anbieters für Forex Handel, Option Handel, Sportwetten, Poker und Casino zu unterstützen. Das kann besonders für Einsteiger im Handel wichtig sein und grobe Fehler von Anfang an vermeiden.

Leistungen von Betrug.org

Betrug.org überprüft aus den unterschiedlichsten Branchen die Anbieter und zeigt die Vor- und Nachteile auf. Neben den übersichtlichen Vergleichen aller Anbieter findet man auch immer umfassende Testberichte. Anders wie bei vielen Kundenrezensionen, die teilweise gefaked sind, zeigt Betrug.org ein transparentes Testurteil. Er ist somit ein perfekter Ratgeber, der immer die neuesten Informationen bietet und somit für die besten Erfolge sorgt. Ein großer Vorteil ist, dass jede Branche unter die Lupe genommen wird. Somit kann sich jeder Kunde selber ein Bild darüber machen, wie professionell und seriös ein Anbieter ist.

Wettgutschein – Ein Sportwetten-Anbieter im Test

Unter anderen hat Betrugs.org den Vorteil von Wettgutscheinen umfangreich getestet. Getestet wurden beispielsweise der Wettbonus, die Aktionsbedingungen und die ersten Schritte, die bei der Nutzung der Gutscheine notwendig sind. Als erstes sind folgende Informationen sehr wichtig:

– Wettgutscheine sind vor allem primär an Neukunden gerichtet
– Unterschied zwischen Boni mit und ohne Einzahlungen
– Bonus Codes müssen teilweise bei der Registrierung / Einzahlung eingetragen werden
– Aktionsbedingungen geben Hinweise darauf, wie aus Bonusgeld Echtgeld wird

Wie funktioniert ein Wettgutschein?

Wettgutscheine sind für viele Buchmacher ein Werbemittel, wodurch vor allem neue Kunden angelockt werden sollen. In einigen Fällen steht der Wettgutschein auch für bereits registrierte Kunden zur Verfügung. Diese Gutscheine können als eine Art Belohnung für die bisherige Treue des Spielers angesehen werden. Bei einem klassischen Gutschein wird eine Einzahlung mit einem besonderen Bonus versehen. In besonders günstigen Fällen kann ein Bonus sogar eingelöst werden, wenn vorab keine Einzahlung getätigt wurde. Damit ein spezielles Angebot aktiviert werden kann, ist die Eingabe eines Codes notwendig. Bei den meisten Anbietern muss der Bonusbetrag mehrmals für Sportwetten genutzt werden. Erst dann darf er auf das eigene Bankkonto überwiesen werden.

Wie erhalten Spieler einen Wettgutschein?

Die eigentliche Vorgehensweise, die für das Einlösen der Bonusangebote notwendig ist, wird vom Anbieter festgelegt. Sollte sich ein Spieler nicht an die Anweisungen des Anbieters halten, kann er sich für die Aktion nicht disqualifizieren. Damit der Wettgutschein in Anspruch genommen werden kann, sollte daher Schritt für Schritt vorgegangen werden.

In der Regel bietet jeder Wettanbieter seinen Kunden einen Willkommensbonus an. In vielen Fällen ist für den Erhalt eines Bonus eine Einzahlung möglich. Betrug.org bietet eine übersichtliche Aufstellung darüber, welche Bonusofferten derzeit auf dem Markt angeboten werden. Wenn ein Wettanbieter gefunden wurde, der den eigenen Ansprüchen entspricht, muss man sich mit den persönlichen Daten anmelden. Danach muss die geforderte Mindesteinzahlung mithilfe der unterschiedlichen Zahlungsmethoden wie Paypal, Sofortüberweisung, Kreditkarten oder Banküberweisung getätigt werden. In einigen Fällen ist die Eingabe eines Wettgutschein Codes notwendig. Bei anderen Anbietern ist eine bestimmte Einzahlungshöhe notwendig. Der Wert des Wettgutscheins wird meistens automatisch gutgeschrieben. Das Geld steht zum Zocken, aber nicht für eine direkte Auszahlung zur Verfügung.